Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Feldsalat mit Champignons

07 Nov

Autor: Enigma - Kategorie: Hauptgerichte, kalt, Salat, schnelle Küche, Snack, Vorspeise

Feldsalat mit Champignons – ein schnelles und klassisches Rezept, das man als Beilage essen kann, das sich aber auch super als leichte Hauptmahlzeit eignet. Viele Menschen verzichten abends gern auf Kohlenhydrate, hier kann man diesen Salat toll als Abendessen zubereiten. Er enthält nur 2g Kohlenhydrate pro Portion, dafür aber viel Eiweiß und ist auch eine gute Quelle für Omega 3 Fettsäuren, die im Feldsalat enthalten sind.

Feldsalat mit Champignons / 4 Portionen

400g Feldsalat

1 Tasse (250g) Champignons

2 Scheiben Kochschinken

4 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Zitronensaft

Den Feldsalat in seinem Sieb waschen und gut abtropfen lassen oder trocken schütteln. Geputzte Champignons in Scheiben schneiden und in 1 EL Öl braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem restlichen Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Marinade bereiten. Den Schinken in Streifen oder Würfel schneiden. Feldsalat auf Tellern anrichten, die Champignons und Schinkenstücke darauf verteilen und das Dressing darüber träufeln.

Dieser Salat ist in 10-20 Minuten zubereitet und enthält ca. 160kcal pro Portion.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/snack-vorspeise/feldsalat-mit-champignons.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top