Gemüseplatte mit Dip

Diese Gemüseplatte ist ein geniale Sache für Partys. Bei uns kommt sie statt Chips auf den Tisch und wird nach einige pikierten Blicken (wie? Keine Erdnußflips?) mit Freude angenommen.

Menge ganz nach Wunsch:

  • Paprika (alle Farben)
  • Möhren
  • Staudensellerie
  • Kohlrabi (eigentlich jede Gemüseart die schmeckt. Zucchini und Auberginen gehen ebenfalls, sind nur nicht so mein Geschmack)

Guacamole

  • 3 reifen Avocados
  • Saft von 2 Limetten
  • 1 Chillischote
  • Salz, Pfeffer

Die Avocados (vorsicht: recht fett), mit den Limettensaft und der Chillischote pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und kaltstellen.

Dieser Dip ist sehr cremig und lecker, allerdings nicht ganz fettarm. Ich esse ihn sehr gerne, mache dann aber einen zweiten der magerer ist.

Salsa mexicana

  • 4 Tomaten
  • 1 Chilli
  • 1 Zwiebel
  • etwas Ahornsirup, Korinandersaat, schwarzer Pfeffer, Schwarzkümmel, Kräutersalz und frische Petersillie
  • 1 Esslöffel Tomatenmark

Die Tomaten feinhacken, die Zwiebel und die Chilli ebenfalls. Alles mit den Gewürzen verrühren und mit etwas Tomatenmark glattrühren. Zum Schluß die feingehackte Petersillie unterheben.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

2 thoughts on “Gemüseplatte mit Dip

  1. If some one desires expert view on the topic of running a blog after that i recommend him/her to pay a quick visiut this
    webpage, Keep up the pleasant work.

  2. It is actually a great and useful piece of info.
    I am satisfied that you simply shared this helpful information with
    us. Please stay us up to date like this. Thank you for sharing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>