Gedünsteter Apfel mit Zimtsahne

Zur Zeit esse ich fast jeden Nachmittag ein herrliches Herbstdessert, mit dem ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlage: Erstens macht es wunderbar satt, zweitens stillt es zuverlässig meinen Appetit auf Süßes. Ich esse es nachmittags als Snack.

Zutaten pro Portion:

30g süße Sahne

1 EL gehackte Walnüsse (ca. 10g)

125g Magerquark (1/2 Becher)

1 Apfel

1 TL Butter

Zimt nach Belieben

ein paar Tropfen Süßstoff (ich nehme Stevia)

ein wenig Leitungswasser

Den Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in grobe Stücke schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Apfelstücke ein paar Minuten dünsten (ich mag es wenn sie noch ein wenig knackig und nicht ganz butterweich sind). Die Sahne steif schlagen, den Quark und Süßstoff hinzufügen und mit so viel Leitungswasser mixen, dass es eine cremige Konsistenz erhält. Die Äpfel auf ein Teller geben, mit Nüssen bestreuen und die Quarksahne darübergeben. Mit Zimt bestäuben. Mehr von diesen gesunden Sachen, und der Mensch braucht kein Strophanthin o.ä. Vitalisierer.

Das Ganze hat ca. 370 kcal und stillt Hunger und Appetit!

Zimt hilft übrigens den Blutzuckerspiegel zu regulieren und ist dadurch auch in der Abnehmküche eine willkommene Zutat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>