Chinakohl-Pfanne mit Tofu, Low Carb Rezept

Chinakohl esse ich wirklich gerne. Früher kannte ich ihn nur als Salat, doch als ich dann 2010 meine Ernährung auf Low Carb umstellte, lerne ich Chinakohl auch in gebratener Form schätzen. Es ist schnell zubereitet und man kann sich daran wirklich so richtig sattessen. Ohne Kalorien, ohne Fett und ohne Kohlenhydrate. Da freut sich die Figur!

Ich kombiniere Chinakohl gern mit Hackfleisch, doch auch mit Tofu schmeckt er lecker, so wie in diesem Rezept.

Chinakohl-Pfanne mit Tofu / low carb / pro Portion:

100g Chinakohl

100g Tofu

2 Mohrrüben

1/2 rote Paprikaschote

1 EL Cashewkerne

50g Austernpilze (ersatzweise Champignons)

2 EL Öl

1 EL Chilisoße

frische Petersilie, Salz

Den Tofu würfeln, in einer Schüssel mit dem Öl vermischen und durchziehen lassen. Die Cashewkerne grob hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Chinakohl, Möhren, Paprika und Pilze in Streifen schneiden.

Den Tofu abtropfen lassen und in einer heißen Pfanne 5 Minuten rundherum anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und die geschnittenen Möhren im Bratrückstand anbraten. Chinakohl und Paprika dazugeben und alles 3-5 Minuten braten, danach die Pilze und Nüsse untermischen und alles nochmal warm werden lassen. Zuletzt Petersilie zufügen und mit Salz und Chilisoße abschmecken.

Dieses Gericht hat nur ca. 320kcal pro Person und 15g Kohlenhydrate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>