Bärlauchsuppe

Es ist Bärlauch-Zeit! Auf meiner täglichen Laufstrecke komme ich durch ein Waldstück, in dem es zur Zeit mehr Bärlauch als Bäume gibt! Der intensive Geruch nach Knoblauch ist ein Wahnsinn, aber Bärlauch ist gesund und – zumindest wenn man sich an den intensiven Geschmack gewöhnt hat – auch sehr lecker.

Bärlauchsuppe ist wohl eins der bekanntesten und gleichzeitig einfachsten Gerichte, die man aus Bärlauch machen kann. Folgendes Rezept geht schnell und einfach.

Bärlauchsuppe

200g Bärlauch

900 ml Gemüse- oder Rindsuppe

1 EL Öl

100g Kartoffeln

100 ml Sahne

Salz, Pfeffer

Kartoffeln schälen und würfeln und in heißem Öl kurz anbraten, mit Suppe aufgießen und weichdünsten. Die Bärlauchblätter hacken und in die Suppe geben, ein Mal aufkochen lassen. Die Suppe pürieren, die Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>