Würzige Hackfleischpfanne mit Bohnen und Möhren

Heute entstand aus einem Mangel an frischen Zutaten und fehlender Zeit zum Einkaufen gehen ein Gericht, das ich mit Vorräten aus der Tiefkühltruhe und Konserven gezaubert habe. Es schmeckte absolut großartig und wird ab sofort fix in meinem Speiseplan aufgenommen! Das Gute daran: Diese Hackfleischpfanne lässt sich problemlos variieren, sowohl durch unterschiedliche Beilagen als auch durch Variation bei den Zutaten. Und so geht’s:

Hackfleischpfanne für 4 Personen

350g Hackfleisch

1 große Zwiebel

3 Knoblauchzehen

1 Dose passierte Tomaten

1 große Dose weiße Bohnen

1 Packung Tiefkühl-Babymöhren

1 EL Öl

Salz, Pfeffer, Majoran, Paprikapulver, wer will etwas Tabasco oder Chili

Zwiebel grob würfelig schneiden und im heißen Öl kräftig anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten, den Knoblauch dazupressen und die Babymöhren untermengen. Mit etwas Wasser ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und reichlich Majoran würzen (und wer will mit Chili, Tabasco o.ä.) und alles für ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Zuletzt die abgetropften Bohnen und die passierten Tomaten dazugeben, alles gut durchrühren und weitere 10 Minuten schmoren.

Danach sieht die ganze Sache so aus:

Dazu passt als Beilage sowohl Reis als auch Nudeln oder Kartoffelbrei.

Sättigt enorm! Ich habe vor 5 Stunden gegessen und bin immer noch pappsatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>