Hähnchenbrust mit Limette und Minze

Dieses Fleisch gehört eigentlich zusammen mit Kichererbsenpaste in ein Pittabrot. Wem die Paste zu kalorienreich ist, kann statt dessen das Brot nur mit dem Fleisch füllen, und dazu einen Salat, zum Beispiel einen Tomaten- oder Gurkensalat, essen.

Für zwei Personen braucht man:

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Pittabrote

für die Marinade:

  • 3 KL Limettensaft
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 EL gehackte frische Minze 

Das Fleisch in fingerbreite Streifen schneiden. Die Zutaten für die Marinade verrühren  und das Fleisch dazu geben. Gut vermischen und abgedeckt für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Jetzt ist es Zeit den Salat oder die Kichererbsenpaste zuzubereiten.

Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und dann in dem Öl leicht bräumen lassen. (5-10 Minuten)Die Marinade in die Pfanne gießen und noch etwas nachgaren lassen. Jetzt in zwei Pitta-Brote füllen und zu dem Salat servieren.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

One thought on “Hähnchenbrust mit Limette und Minze

  1. Das stimmt abuslot, liebe Dagmar. Auch ich empfinde den ersten Teil als sehr gelungen und halte den zweiten f r mehr als verzichtbar. Vielleicht f hrt ja das viele „Tofu liebt Dich“ doch dazu, dass mehr Tofu im Einkaufskorb landet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>