Überbackene Auberginen

Das gibt es heute bei mir den 3. Tag in Folge zum Mittagessen. Eingraben könnte ich mich darin! Ich esse es als Hauptgericht, denke aber dass es auch gut zu Kurzgebratenem oder Gegrilltem passen müsste. Die Zubereitung dauert vielleicht 5 Minuten, Backzeit ca. 15 Minuten (hab nicht wirklich auf die Uhr gesehen, geht aber sehr schnell)

Überbackene Auberginen

1 Aubergine

200-250g passierte oder stückige Tomaten (1/2 Dose bzw. 1/2 Packung)

1 Packung Mozzarella

tiefgekühlte Kräutermischung (z.B. 8-Kräuter oder Kräuter der Provence)

Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Butter für die Form

Aubergine längs in Scheiben schneiden und in einer gebutterten ofenfesten Form nebeneinander legen. Mit ein paar Spritzern Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und die passierten bzw. stückigen Tomaten darauf verteilen. Kräutermischung nach Belieben (kann man ruhig reichlich nehmen) darüberstreuen.  Zuletzt den Mozzarella im Blitzhacker zerkleinern und die Auberginen damit bestreuen.

Bei 200 Grad im Ofen garen bis der Käse schon goldbraun ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>