Tsatsiki mit Pellkartoffeln

Uff, was für eine Hitze! So richtig Lust auf warmes Essen habe ich momentan überhaupt nicht, ich kriege schon Schweißausbrüche wenn ich nur daran denke. Jetzt ist die richtige Zeit für kühlende Speisen, auch mittags muss es nicht unbedingt was Warmes sein. Oder Warmes mit Kaltem gemischt? Wie in folgendem Super-Sommer-Rezept!

Tsatsiki mit Pellkartoffeln

250g Magerquark

ein Schuss Mineralwasser

1 Salatgurke

2-3 Knoblauchzehen

500g Kartoffeln

Dille, Kräutersalz

Spritzer Zitronensaft

Die Kartoffeln kochen und währenddessen das Tsatsiki zubereiten. Dazu Quark mit Mineralwasser glattrühren und den Knoblauch dazupressen. die Gurke schälen, raspeln und gut ausdrücken, danach unter den Quark mischen. Mit etwas Zitronensaft, Kräutersalz und Dill abschmecken. Die Pellkartoffeln mit dem Tsatsiki servieren.

Gurken zählen zu den kühlenden Lebensmitteln und sind daher an heißen Tagen als Frischekick von innen sehr zu empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>