Thai-Huhn

Leckeres Hühnchen auf Thai-Art: Schmeckt gut, enthält viel Eiweiß und wenig Fett. Super für die Schlank-Küche!

Thai-Huhn für 4 Personen

240g Reis

4 Hühnerbrustfilets (je ca. 150g)

400g Sojasprossen bzw. Mungobohnensprossen

2 große oder 3 kleine Zucchinis

2 Knoblauchzehen

2 dicke Ingwerscheiben

2-3 Chilischoten

2 EL Öl

250ml Hühnerbrühe

100ml Kokosmilch

5 Stiele Zitronengras

1 Bund Koriander

Salz

Zuerst den Reis nach Packungsangabe zubereiten.

Das Hühnerfleisch salzen. Zucchini in Scheiben schneiden. Chilischote längs aufschneiden und die Kerne entfernen (Gummihandschuhe verwenden!), Ingwer grob hacken. Die Hähnchenfilets im heißen Öl scharf anbraten. Zucchinischeiben kurz mitbraten und wieder herausnehmen. Knoblauch, Chili, Ingwer und Zitronengras dazugeben und mit der Hühnerbrühe und der Kokosmilch aufgießen. Alles ca. 5 Minuten garen lassen, danach Zucchini wieder dazugeben und weitere 5 Minuten garen.

Das Fleisch herausnehmen. Die Sprossen zum Gemüse geben, gut durchrühren und erwärmen. Das Fleisch in schräge Streifen schneiden und mit Reis, Gemüse und Sauce anrichten. Mit frischem Koriander bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>