Puten Innenfilet mit Kräutersauce

Heute gab es bei uns was ganz Leckeres, der ganzen Familie hat es geschmeckt. Ich bin grad dabei, meine Tiefkühltruhe mal wieder auszumisten, da sie so voll ist dass ich nichts mehr hineinbekomme. Bei dieser Gelegenheit hab ich Innenfilets von der Pute gefunden und kurzerhand beschlossen, dass ich die heute zubereiten werde. Ich hatte ehrlich gestanden keine Ahnung was man damit macht, hab mir aber nicht sonderlich viel Arbeit damit gemacht und das Resultat war trotzdem sehr gut und ein Betrag zu einer ausgewogenen, gesunden Mischkost. Hier das Rezept:

Puteninnenfilet mit Kräutersauce für 4 Personen

2 Puteninnenfilets (ca. 700g)

ca. 200ml Brühe

2 EL gewürfelter Speck

1 EL Butter

etwas Mehl

100ml Milch

75ml Sahne

Kräutersalz, Pfeffer, Paprikapulver, reichlich Kräuter (frisch oder tiefgekühlt)

Die Putenfilets rundherum mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und in der Hälfte der Butter scharf anbraten, danach mit Paprika würzen (wird sonst bitter wenn er mitgebraten wird). Das Fleisch in einen Bräter geben, die Brühe hinzugießen und ca. 30 Minuten bei 150 Grad im Ofen garen.

Speckwürfel einem Topf anschwitzen, die restliche Butter hinzufügen, etwas Mehl hinzufügen und mit dem Schneebesen gut durchrühren. Langsam die Milch hinzufügen und ständig mit dem Schneebesen rühren, sonst gibt es Klumpen. Die Kräuter hinzufügen, mit Sahne aufgießen und nochmal kurz erwärmen, aber nicht mehr kochen lassen.

Als Beilage passt gut Reis und / oder Buttergemüse und Salat.

Fleisch mit Beilage und Sauce servieren. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>