Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Fischauflauf mit Spinat und Mozzarella

19 Okt

Autor: Enigma - Kategorie: Aus dem Ofen, Fisch, Hauptgerichte, warm

In der kalten Jahreszeit mag ich besonders gern Mahlzeiten aus dem Rohr. Ein Auflauf wärmt so richtig schön auf, finde ich. Außerdem sind Aufläufe super praktisch, weil man sie gut vorbereiten kann. Eins meiner Lieblingsrezepte verrate ich hier:

Fischauflauf mit Spinat und Mozzarella – 4 Portionen

4 Fischfilets zu je 150g (Fischsorte nach Belieben, z.B. Rotbarsch, Kabeljau, Lachs etc.)

1 Packung Tiefkühl-Blattspinat (400g)

400g Mozzarella

1 EL Butter

1 Knoblauchzehe

1 EL Pesto

Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Fischfilets waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, danach salzen und Pesto darauf verteilen. In einem Topf die Butter erhitzen, den Blattspinat darin andünsen und den Knoblauch dazupressen. Spinat mit Salz abschmecken. Die Fischfilets in eine befettete Auflaufform geben und den Spinat darauf verteilen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf dem Spinat verteilen, pfeffern. Im Ofen etwa eine halbe Stunde bis 40 Minuten backen.

Wenn man mageren Fisch verwendet, hat eine Portion ca. 500 Kalorien.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/hauptgerichte/fischauflauf-mit-spinat-und-mozzarella.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top