Eier auf Lauchpüree

Dieses Essen ist eins meiner Favoriten im Herbst! Lauch mag ich sehr gerne, sowohl roh als Salat als auch gedünstet oder, wie in diesem Rezept, mal als Püree! Dieses Püree passt statt zu Eiern auch sehr gut zu Fisch oder auch zu Fleisch bzw. Geflügel. Auch mit Kartoffeln harmoniert es hervorragend.

Eier auf Lauchpüree für 1 Person:

1 Stange Lauch

1 Petersilienwurzel

2 Eier

2 TL Rapsöl

1 EL Schmand

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

1 EL frischer geschnittener Schnittlauch

Petersilienwurzel schälen und würfeln, Lauch in Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser 10 Minuten garen, in der Zwischenzeit die Eier je nach Geschmack wachsweich oder hart kochen.

Das Gemüse abgießen, dabei etwas Wasser zurückbehalten. Gemüse mit Schmand mixen (Pürierstab oder Standmixer), bei Bedarf etwas Kochwasser hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Eier kalt abschrecken, schälen und halbieren, mit dem Püree anrichten und den Schnittlauch darüberstreuen.

Da ich heute Migräne habe und deshalb wenig Lust verspüre zu kochen und auch keinen rechten Appetit habe, wird es dieses Blitzgericht heute zu Mittag geben.

One thought on “Eier auf Lauchpüree

  1. Maruja sagt:Du bist keine Vegetarierin, denn du isst Fisch. Wieso mfcssen immer wieder Leute diese Begriffe dnechriuander bringen?Ein Vegetarier ist jemand, der nichts vom toten Tier isst. Also auch kein Fisch, denn Fische sind auch Tiere. Ist doch eigentlich so einfach?!Was mich daran e4rgert, ist, dass mir als Vegetarierin ste4ndig Fisch oder sogar Geflfcgel angeboten wird, weil XY, die ist doch AUCH Vegetarierin, und die isst das aber! Also, bitte, sag doch einfach, dass du halt kein Fleisch isst. So passt es und alle sind zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>