Blitzpizza mit Blätterteig

Pizza mag jeder, vor allem bei Kindern ist sie der Renner. Leider fehlt oft die Zeit, Pizza selbst zuzubereiten. Ein guter Kompromiss ist es, auf fertigen Teig zurückzugreifen und diesen mit frischen Zutaten zu belegen. Mangels Pizzateig hab ich es auch schon mal mit Blätterteig versucht und kann das Ergebnis nur empfehlen! Schmeckt anders, aber gut!

Blitzpizza mit Blätterteig

1 Packung Blätterteig (ca. 250-275g)

1 Pkg. passierte Tomaten (200g)

Belag nach Belieben: Champignons, Mais, Zwiebel, Schinken, Brokkoli, Blumenkohl, Paprika etc.

100g Gouda (gerieben)

Den Belag vorbereiten, also Gemüse putzen, schneiden und wenn nötig vorkochen (z.B. Brokkoli oder Blumenkohl).

Backrohr auf 230 Grad vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und den Rand 1-2cm breit einschlagen, damit sich der typische Pizzarand bildet. Pizza mit Tomatensauce bestreichen und mit den Zutaten belegen. Den geriebenen Käse darüberstreuen und die Blitzpizza ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis der Käse braun wird.

Die fertige Pizza entweder warm servieren, oder sie eignet sich auch prima als kalter Snack – z.B. zum Mitnehmen ins Büro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>