Nutella Schoko-Nuss-Aufstrich kalorienarm

Nutella könnte ich kiloweise essen. Am liebsten gleich direkt aus dem Glas, da brauch ich gar kein Brot dazu 😉 Dass das der Figur nicht gut tut, ist wiederum ein anderes Thema, und diesem Thema habe ich nun einige Überlegungen gewidmet und auch im Internet nach Alternativen gesucht. Dabei stieß ich auf eine ebenso einfache wie geniale Idee, und habe das gleich mal ausprobiert. Herausgekommen ist ein Aufstrich, der zwar nicht nach Schoko-Nuss-Aufstrich aus dem Glas schmeckt, aber eine durchaus brauchbare Alternative für Figurbewusste abgibt. Ich werde in nächster Zeit noch versuchen, das Basisrezept abzuwandeln und neue Varianten zu erproben. Aber ich bin vom Basisrezept schon mal so begeistert, dass ich hier den kalorienarmen Schokoaufstrich gleich weitergeben möchte!

Schoko-Aufstrich kalorienarm

1 Packung Magerquark

1 EL ungezuckeres Kakaopulver

Milch oder Mineralwasser

Süßstoff

Nutella kalorienarm

Einfach alle Zutaten miteinander vermixen! Milch bzw. Mineralwasser so viel hinzufügen, dass die Masse streichfähig wird. Süßstoff und Kakaopulver nach Belieben – Geschmäcker sind ja verschieden. Je mehr Kakaopulver, desto schokoladiger wird die Angelegenheit. Natürlich kann man auch herkömmliches, gezuckertes Kakaopulver nehmen (dann hat das Ganze natürlich entsprechend mehr Kalorien).

Leider hatte ich heute keine Nüsse, weder gerieben noch ganz, im Haus. Nächstes Mal werde ich versuchen, geriebene Nüsse dazuzugeben. Ich denke dann wird die Masse auch kompakter und mehr wie Aufstrich und weniger die Quarkspeise, außerdem ist es ja in der heute ausprobierten Variante (also ohne Nuss) kein richtiger Schoko-Nuss-Aufstrich. Auch denkbar wären Abwandlungen mit Zimt oder Rumaroma, vielleicht auch mit Rosinen drin?

Man sollte auf jeden Fall eine milde Quarksorte verwenden, denn sonst schmeckt der Schoko-Nuss-Aufstrich zu säuerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>