Apfelbrot mit Nüssen – vorweihnachtliches Herbstrezept

Saftiges Apfelbrot mit leckerem Nussgeschmack, verfeinert mit Zimt und Nelken – wenn da keine Herbst- und Weihnachtsstimmung aufkommt! Und das Ganze für nur 190 Kalorien pro Stück! Das Apfelbrot eignet sich toll als leckere Frühstücksidee für Gäste, fürs Sonntags- bzw. Feiertagsfrühstück oder zum Brunchen. Oder mit etwas Margarine oder Apfelmus bestrichen kann man es direkt auch als „Kuchen“ verwenden! Das Apfelbrot mit Nüssen ist – wie ich es gerne mag – wirklich supereinfach zuzubereiten und außerdem dauert es nur ca. eine Viertelstunde (exklusive Backzeit). Davon entfällt die meiste Zeit aufs Äpfel schälen und reiben! Also wirklich ein Blitzrezept. äpfel

Apfelbrot mit Nüssen

400g Äpfel

250g Mehl

100g Zucker

80g geriebene Nüsse (z.B. Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse – einzelne Sorte oder gemischt)

2 TL Backpulver

Zimt, gemahlene Nelken

 

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die geschälten und von Kerngehäusen befreiten Äpfel fein reiben und mit Zucker bestreuen. Mit Backpulver versiebtes Mehl untermischen. Danach die Nüsse und Gewürze unter den Teig rühren. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und das Apfelbrot etwa 1 Stunde lang backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>