Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Lammtopf mit Gemüse

03 Sep

Autor: Enigma - Kategorie: Fleisch, Gemüse, traditionelle Essen, entschärft

Immer noch haben Tomaten und Paprika Hochsaison, da kommt das folgende Rezept gerade recht!

 

Zutaten für 4 Personen:

3/4kg ausgelöste Lammkeule

1kg Tomaten

2 Paprikaschoten (gelb und grün, fürs Auge!)

1 Zwiebel

2 EL Öl

2 EL Tomatenmark

1 EL Kräuter der Provence

Salz, Pfeffer, Majoran

 

Gewürfelte Zwiebel und grob gewürfeltes Fleisch im heißen Öl von allen Seiten kräftig anbraten, salzen und pfeffern. In der Zwischenzeit die Tomaten abziehen (vorher kurz in kochendem Wasser ziehen lassen) und in große Stücke schneiden. Die Hälfte der Tomaten zum Lammfleisch geben und das Tomatenmark sowie Kräuter der Provence und Majoran unterheben. Das Ganze für etwa 45 Minuten zugedeckt vor sich hin köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.  Paprikastücke mit den restlichen Tomaten in den Eintopf geben und eine weitere Viertelstunde schmoren.  Zum Schluss nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein kräftiges, deftiges Gericht, das dennoch nur mit rund 350kcal pro Person aufwartet!

Als Beilage passt gut getoastetes Bauernbrot mit Butter. Oder auch Nudeln oder Spätzle. Man kann den Eintopf auch mit Kartoffeln variieren, passt sehr gut.

 

 

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/fleisch/lammtopf-mit-gemuse.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top