Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

kalorienarme Weihnachtskekse: Kokosmakronen weniger als 20kcal pro Stück!

20 Dez

Autor: Enigma - Kategorie: Festliche Gerichte, mit Ei, Süßspeise, schnelle Küche, Vegetarisch

Kalorienarme Weihnachtskekse gibt es nicht? Nun ja, die meisten Plätzchen schlagen mit mindestens 30 (häufig auch mehr) Kalorien pro Stück zu Buche, doch erfreulicherweise gibt es auch Ausnahmen in Form von kalorienarmen Weihnachtskeksen. So zum Beispiel Kokosmakronen. Nach folgendem super einfachen Rezept zubereitet, hat ein Stück weniger als 20 Kalorien! Da darf man gerne mal zugreifen.

Kalorienarme Kokosmakronen Weihnachtskekse, ca. 25 Stück

2 Eiklar

100g Zucker

100g Kokosraspel

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Eiklar zu festem Schnee schlagen, den Zucker am besten mit Hilfe eines Siebes einrieseln lassen und gut unterrühren. Zum Schluss die Kokosraspel locker unterheben. Backbleck mit Backpapier auslegen und die Kokosmasse in kleinen Häufchen aufs Backpapier setzen. Bei 150 Grad ca. eine Viertelstunde backen – sie sollen sehr hell bleiben, daher gegen Ende der Backzeit die Kokosmakronen im Auge behalten!

 

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/festliche-gerichte/kalorienarme-weihnachtskekse-kokosmakronen-weniger-als-20kcal-pro-stuck.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “kalorienarme Weihnachtskekse: Kokosmakronen weniger als 20kcal pro Stück!”

  1. Plätzchen meinte am 19. November 2013 - 12:29 Uhr

    Hab sie gerade gebacken und finde sie wirklich sehr lecker, nur ein bisschen zu süß man kann also ruhig auch weniger Zucker nehmen 🙂 außerdem hab ich alle Zutaten zusammengerechnet und man kommt leider auch bei diesen Plätzchen auf um die 40kcal und nicht unter 20, hat wohl jemand falsch gerechnet 🙁

    ID 11894

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top