Zucchini in Tomatensoße mit Hähnchenbrust

Ein leichtes Sommeressen.

für 4 Portionen braucht man:

  • 750 g Zucchini, in cm dicke Scheiben geschnitten
  • 750 g Eiertomaten, gehäutet und gehackt
  • 1 Bund Dill
  • 1 TL Rosenpaprika
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • 2 Tl Olivenöl
  • Hähnchenbrust nach Belieben

Zuerst die Zucchinischeiben auf ein ganz leicht mit Olivenöl (1 TL) eingepinseltes Backblech legen und bei starker Hitze braten, sie sollen Farbe annehmen.

Den zweiten Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, die Tomaten zufügen und zerkochen lassen. Das Ganze muß gut reduzieren. Dann mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen, die Zucchinischeiben in eine flache Form legen,  salzen, pfeffern und mit dem Dill bestreuen, dann die Tomatensoße drüber gießen. Die Hähnchenbrustfilets mit in die Form geben, leicht mit der Tomatensoße bepinseln dass sie nicht trocken werden und das Ganze im heißen Ofen zuende garen.

Zucchini in Tomatensoße mit Hähnchenbrust

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>