Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Weißkohl mit Spätzle

06 Feb

Autor: KA-Rit - Kategorie: Allgemein

  • 1 Weisskohl
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • Gekörnte Brühe, Schwarzkümmel, Piment und weißer Pfeffer gestossen.
  • Olivenöl
  • 200 g Spätzle (Fertigprodukt)

Krautfleckerl verkehrtZwiebeln und Möhren fein würfeln. Denn Weißkohl in Streifen schneiden. Das Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und die Zwiebeln und die Möhren anbraten. Den Weißkohl da zu geben und kräftig schmoren lassen. Er soll ruhig ein wenig braun werden. Inzwischen die gekörnte Brühe mit einem halben Liter heißem Wasser anrühren und zu dem Kohl geben. Alles kräftig kochen lassen und mit den im Mörser zerstoßenem Gewürzen würzen. Nach ca. 5 min die Hitze reduzieren und den Kohl ca. 45 min leise köcheln lassen. Immer mal umrühren und eventuell noch ein wenig Brühe nach geben.

In der Zwischenzeit die Spätzle nach Vorschrift kochen und dann auf einen tiefen Teller füllen und mit einer Portion des Weißkohls vermischen.

Diese sehr abgespeckte Version der klassischen Krautfleckerl kommt immer mal wieder im Winter bei uns auf den Tisch.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/weikohl-mit-sptzle.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Weißkohl mit Spätzle”

  1. Marie meinte am 11. Februar 2008 - 19:35 Uhr

    Danke Karin jetzt weiss ich endlich was Krautfleckerln sind 🙂

    Klingt lecker…werde ich sicher noch ausprobieren.

    LG Marie

    ID 10

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top