Salbei-Forelle mit Garnelen auf Salat-Bett

Gegrillte Forelle gefüllt mit Salbei, Garnelen und Limette auf Salat gebettet

Forelle:

  • 1 Forelle küchenfertig ausgenommen ca. 250 g
  • 30 g Eismeergarnelen
  • frische Salbeiblätter
  • 1 Limette
  • Pfeffer
  • Salz

Salat:

  • 75 g Blattsalat
  • 100 g Gurke
  • 30 g Radieschen
  • 40 g Karotte
  • Salz
  • Limettensaft
  • Agavendicksaft
  • Senf
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Die Forelle waschen außen und innen mit Limettensaft einreiben, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit Krabben, Salbeiblättern und zwei bis drei dünnen Limettenscheiben füllen. Forelle gehören zu den Fischen, die gesunde Fette liefern und Herzinfarkt vermeiden können.

Den ganzen Fisch in Alufolie einwickeln und unter gelegentlichem Wenden für ca. 25 Minuten auf dem Grill (oder auch im Backofen 25 Minuten bei 180 bis 200 °C) garen.

Inzwischen Salat vorbereiten

Blattsalat lesen und waschen.
Gurken, waschen, schälen und in Scheiben schneiden.
Radieschen waschen und in Scheiben schneiden.
Karotte waschen, schälen und in feine Streifen hobeln
Ein Dressing aus Salz, Agavendicksaft, Senf, Pfeffer, Zitrone und etwas Ölivenöl anrühren
Den Salat mit dem Dressing anmischen und dekorativ auf einem Teller anrichten.

Den fertigen Fisch aus der Folie nehmen und auf den Salat betten.

Ein leichter kalorienarmer Genuss mit nur ca. 330 Kalorien pro Portion und schnell zubereitet!

Salbei-Forelle mit Garnelen auf Salat-Bett

Salbei-Forelle mit Garnelen auf Salat-Bett

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>