Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Portulak-Sprossen-Salat

08 Jan

Autor: Requendel - Kategorie: Allgemein

Ein süß-scharfer und sehr vitalstoffreicher Wintergenuß

Portulak-Sprossen-Salat

Pro Person braucht man

  • eine gute Handvoll frischern Portulak 
  • 1/2 säuerlichen Apfel
  • eine kleine Handvoll Sprossen, am besten Sprossen die scharf schmecken, wie Senf oder Radischensprossen. Kresse und Luzerne ist auch lecker.
  • einige Pinienkerne

für das Dressing:

  • weißen Balsamico
  • Distelöl
  • Honig
  • etwas Senf
  • etws abgeriebene Orangenschale (von Bio-Orangen)
  • Pfeffer 
  • Salz

Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne rösten. Vorsicht, immer in Bewegung halten, sie brennen leicht an und schmecken dann bitter.

Ein Dressing rühren und nach Geschmack würzen.

Portulak waschen und abtropfen lassen. Ich lasse ihn ganz, denn in den Stielen stecken viele gute Inhaltstoffe.

Die Sprossen auseinanderzupfen und waschen

Den Apfel mit der Schale in Spalten und dann in kleine Stückchen schneiden und die Stücke sofort mit dem Dressing mischen.

Portulak und Sprossen mischen, auf tiefen Tellern anrichten und mit den Apfelstückchen und dem Dressing übergießen. Gut mischen und zum Schluß mit den Kernen bestreuen.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/portulak-sprossen-salat.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top