Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Kohlrabispaghetti al dente

20 Dez

Autor: Enigma - Kategorie: Allgemein, Gemüse, schnelle Küche, Vegan, Vegetarisch

Mein heutiges Abendessen war denkbar minimalistisch. Sehr einfach und unkompliziert, ohne großen Aufwand, aber mir persönlich hat es einfach unglaublich gut geschmeckt.

Ich habe mittels eines Spiralschneiders eine große Kohlrabiknolle zu Spaghetti verarbeitet ohne DHEA. Dann habe ich 1 EL Olivenöl erhitzt und eine kleingeschnittene Zwiebel darin angedünstet, die Kohlrabispaghetti hinzugefügt, mit Kräutersalz und Pfeffer gewürzt und ein paar Minuten dünsten lassen, bis die Spaghetti „al dente“ waren. Und das war’s!

Ein Teller Spaghetti zu ca. 150 Kalorien (schon inklusive Öl), was will man mehr?

Hat mir wirklich hervorragend geschmeckt, und ich werde wohl künftig öfters damit herum experimentieren und schauen, wie herkömmliche Pastasaucen mit solchen Spaghettis harmonieren.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/kohlrabispaghetti-al-dente.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Kohlrabispaghetti al dente”

  1. Nudeln ohne Reue! Gemüsespaghetti « Spaghetti, Nudeln, Kohlrabi, Gemüse, Pastasaucen, Spiralschneiden, Eigengeschmack, Gemüsespaghetti « Abnehmen und Tipps - erfolgreich abnehmen meinte am 20. Dezember 2011 - 18:41 Uhr

    […] jedem Gemüse in Windeseile Spaghetti machen kann! Heute hab ich es das erste Mal ausprobiert und Kohlrabispaghetti gemacht. Die haben absolut herrlich geschmeckt! Und allein schon der Gedanke, einen ganzen Teller […]

    ID 5599

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top