Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Kabeljaufilet gedünstet mit Kartoffel-Selleriepüree

24 Mrz

Autor: Requendel - Kategorie: Allgemein

Ein schnelles leichtes Essen.

für zwei Portionen braucht man

600 g Kartoffeln

400 g Knollensellerie geschält gewogen

etwas Gemüsebrühe

1 Bio-Zitrone

gehackte Petersilie

2 Kabeljaufilets (je 150-200 g)

Pfeffer aus der Mühle, Salz, Muskat

Kartoffeln und Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden. In wenig Gemüsebrühe garen.

Inzwischen in einer tiefen Pfanne etwas Gemüsebrühe erhitzen. Die Zitrone in dicke Scheiben schneiden und in das Wasser geben. Mit Pfeffer würzen und eine Weile auskochen lassen.

Wenn das Gemüse gar ist abgießen, die Brühe aber auffangen. Die Würfel grob zerstampfen, es dürfen ruhig noch Stückchen bleiben. Mit so viel Brühe verlängern, bis das Püree die gewünschte Konsistenz hat. Die Petersilie untermishen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Warm halten.

Jetzt die Brühe in der Pfanne heiß werden lassen, aber nicht kochen lassen. Die Fischfilets einlegen und gar dünsten lassen. Darauf achten dass die Filets auf den Zitronenscheiben zu liegen kommen, so werden sie schonender gegart. Ebenfalls nach Wunsch würzen und zu dem Püree servieren.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/kabeljaufilet-geduenstet-mit-kartoffel-selleriepueree.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Kabeljaufilet gedünstet mit Kartoffel-Selleriepüree”

  1. Miqueas meinte am 16. September 2012 - 05:30 Uhr

    Bei uns ist DekiWiki im Firmeneinsatz, und die Zahl der Beitre4ge/Aktualisierungen hatte sich gegenfcber Mediawiki deutlich gesetigert. Ffcr Viele ist doch ein einfacher WYSIWYG-Editor leichter (weil Word e4hnlicher) zu bedienen, als sich eine komische Syntax merken zu mfcssen ;)Zwischenzeitlich gab es mal Probleme beim gleichzeitigen Editieren aber das ist seit den 8.x-er Versionen Geschichte. Seit kurzem ist das DekiWiki z.B. auch bei Mozilla im Einsatz (gab dem Ganzen einen kleinen Entwicklungsschub).Einen Mediawiki -> DekiWiki Konverter gibt es sogar auch (hab ihn allerdings noch nicht getestet, kam zu spe4t)

    ID 6782

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top