Johannisbeergelee mit Prosecco und grünem Pfeffer

Rezeptzutaten :

  • 1 Liter Johannisbeersaft (von roten Beeren)
  • 1/2 Liter Prosecco
  • 15 frische grüne Pfefferkörner
  • 2 Packete Gelierzucker (500 g für 3/4 l Flüssigkeit)

Denn Johannisbeersaft mit den zerstossenen Pfefferkörnern und dem Gelierzucker in einem großen Topf zum Kochen bringen und kurz vor dem Aufkochen denProsecco zugeben. Alles 3 Minuten durchkochen lassen. Dabei immer Rühren und dann in ausgewaschene und ausgekochte Twist off Gläser füllen.Grüner Pfeffer eignet sich sehr gut in Verbindung mit süssen Speisen. Er gibt eine ganz besondere Geschmacksnote und eine leichte Schärfe, die ich sehr angenehm finde.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

One thought on “Johannisbeergelee mit Prosecco und grünem Pfeffer

  1. […] Tomatenkuchen sein. Vor zwei Wochen sind wir von Johannisbeeren überflutet worden und haben Gelee gekocht. Die Brombeeren werden wir aber eher so, nach und nach, vernichten. Ich liebe es ja auch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>