Fleischbällchen türkische Art

Diese Fleischbällchen sind eine nette Abwechslung zu den üblichen Frikadellen. Da jeder Geschmack verschieden ist, gebe ich bei den Gewürzen nur die Sorten an, die Menge muß jeder selbt abschmecken.

Zutaten für 500 g Rinderhack:

  • 500 g Rinderhack
  • 1 kleine Zwiebel, sehr fein gehackt oder gerieben
  • 4 Knoblauchzehen (oder nach Belieben) sehr fein gehackt oder gepresst
  • ca 100 g knapp gar gekochten Reis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Plättchenpaprika (Pul Biber)
  • getrocknete Minze (Nane)
  • Schwarzkümmel
  • abgeriebene Zitronenschale
  • wer mag noch fein gehackten frischen Dill
  • viel Korianderpulver
  • 1 Ei

Aus den Zutaten den üblichen Fleischteig herstellen. Der Reis soll noch aufquellen und so noch Flüssigkeit aufnehmen.

Kräftig abschmecken und zu kleinen Bällchen formen.  Bei mäßiger Hitze in wenig Öl braun braten. Dazu schmeckt gut eine helle Soße mit Zitrone gewürzt und ein Salat, zum Beispiel der Apfel-Radieschen-Salat mit Sesamdressing.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>