Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Fast Food gesund selbst gemacht

23 Feb

Autor: Tom - Kategorie: Allgemein

Fast Food ist nicht so lecker und beliebt, weil es vor Fett trieft und ungesund ist, sondern weil es gut schmeckt. Fett, literweise Mayo und abgestandenes Friteusenfett sind keine Voraussetzung für guten Geschmack. Wenn man seine Burger und Pommes selber macht statt beispielsweise hier zu bestellen, kann man alles etwas gesünder zubereiten ohne dass der Geschmack verloren geht.

Bestellservice vs. selbst gemacht

Beim Burger ist schon der Ausgangspunkt wichtig: die Brötchen sollten aus Vollkornmehlsein. Auch beim Fleisch kann man einiges gutmachen, wenn man es direkt beim Fleischer kauft. Zum Braten des Fleisches kann man rein pflanzliches Öl verwenden, so dass es am Ende nicht ganz so schlimm vor Fett trieft. Auf Tomaten, Zwiebeln und den Salat sollte man natürlich besonderen Wert legen. Als Beilage sind Pommes immernoch am beliebtesten. Diese kann man übrigens auch kinderleicht selbst zubereiten. Dafür sollte man aber lieber den Backofen und nicht die Fritteuse nutzen.

Auch die Pizza ist als Dickmacher verschrien, kann aber bei richtiger Zubereitung alles andere als eine ungesunde Sünde sein. Man beginnt am besten mit einem Gang in einen Bioladen, um die Zutaten einzukaufen. In den Warenkorb gehören ein ausrollbarer Teig aus Vollkornmehl, eine Tomatensauce und die Beläge (Fleisch, Fisch, Gemüse). Bei der Tomatensauce sollte darauf geachtet werden, dass sie einen hohen Anteil an Tomaten hat, mehr als 90% sollten es schon sein.

Gemüse hat immer einen Platz auf einer gesunden Pizza verdient. Dabei ist zwar frisches Gemüse vom Markt zu bevorzugen, aber auch Tiefkühlgemüse ist immer noch ein riesiges Upgrade gegenüber den minderwertigen Zutaten, die auf einer Fertigpizza liegen.  Gut ist es auch, ganz auf Fleisch und Wurst zu verzichten und stattdessen mal Fisch auszuprobieren, frische Sardellen oder Thunfisch bieten sich besonders an.Den beliebten Käse gibt es natürlich auch schon kalorienreduziert zu kaufen – so muss man auch auf nichts verzichten.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/fast-food-gesund-selbst-gemacht-3.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top