Zwiebelgemüse

Dies Gemüse schmeckt mir super zu Pellkartoffeln und braucht für mich keine weiteren Beilagen. Es ist die Abwandlung von einem Mittelalterrezept und deswegen sehr kräftig gewürzt. Mir ist es zu kräftig, deswegen nehme ich von den Kräutern und vom Kümmel ca nur die Hälfte, Kohlenhydratarme Ernährungsweise sieht natürlich anders aus!

Natürlich kann man auch weniger Sahne oder eine fettarme Alternative wählen.

für 4 Portionen braucht man:

  • 600 g Zwiebeln
  • 1 TL Öl
  • 1 EL Honig
  • 1 TL (oder weniger) Kümmel
  • 1/8 l Weißwein
  • 2 TL (oder weniger) Rosmarin
  • 2 TL (oder weniger) Thymian
  • 5 EL süße Sahne

Die Zwiebeln in große Stücke schneiden. Öl erhitzen, Honig, Kümmel und 1 TL Pfeffer einrühren. Die Zwiebeln zugeben und unter Rühren goldgelb werden lassen. Mit Wein ablöschen, Rosmarin, Thymian und Salz zugeben. Zugedeckt ca 20 Minuten schmoren. Zuletzt die Sahne unterrühren.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>