Zwetschgenkuchen

Ich backe den Kuchen nach dem normalen Rezept, nur lasse ich die Sahne zum Bestreichen weg und ich bestreue den Kuchen nicht mit Zucker und Zimt, sonder pudere vorsichtig etwas puren Zimt darüber und beträufel ihn dann mit Flüssigsüße (am liebsten ein Stevia-Produkt kaufen )

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1/4 l Wasser (Milch im Rezept aber Wasser tut es auch)
  • 30 g Hefe
  • 1 Päckchen Vanilezucker
  • 60 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Aus diesen Zutaten einen Hefeteig bereiten

  • 2 kg Zwetschgen
  • flüssigen Süßstoff und ein wenig Zimtpulver

Den fertigen Teig auf ein Backblech rollen und dicht an dicht mit den entsteinten Zwetschgenhälften belegen.

Bei 200 Grad ca 30 Minuten backen.

Zimt und Flüssigsüße noch auf dem heißen Kuchen verteilen und abkülen lassen

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>