Wirsing-Kartoffel-Topf

Die Kombination Kartoffeln und Wirsing gefällt mir immer wieder gut. Dieses Gericht kann man unterschiedlich anreichern. Man kann teure und kalorienarme Variante wählen und Tatar nehmen, oder Rinderhack oder Schweinemett. Ich nehme meist Rinderhack. Das macht den Topf lockerer aber hat mehr Kalorien als Tatar.

Man braucht:

  • einen Kopf Wirsing, gut 1 Kilo
  • ca 500 g Fleisch (man kann es auch ganz weglassen, dann nehme ich einige Zwiebeln dazu)
  • knapp einen Liter Brühe
  • Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Kümmel.

Kartoffeln schälen und klein schneiden, Kohl putzen und auch mundgerecht zerkleinern. Die Zutaten schichtweise in einen Topf geben. Kohl, Kartoffeln Hack, dann ein Lorbeerblatt und die Schicht mit Gewürzen bestreuen, dann wieder mit Kohl beginnen.

Die Brühe angießen und alles einmal aufkochen, dann entweder die Hitze klein schalten und den Topf in ca einer Stunde gar kochen, dabei öfter mal umrühren. Oder den Topf in den Ofen stellen und bei 150 Grad garen. Das Garen im Römertopf ist besonders zu empfehlen.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>