Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Weiße Bohnen mit Speck und Äpfeln

27 Sep

Autor: Requendel - Kategorie: Blog Requendel, Hauptgerichte, Mischkost, traditionelle Essen, entschärft, warm

Auch dieses Gericht ist recht mächtig, aber es passt zu diesem Regenwetter und ist ein echter Seelentröster. Kohlenhydratfreie gesunde Ernährung ist es nicht, aber pro Person bringt es ca 600 Kalorien in die Energiebilanz.

für 6 Portionen braucht man:

  • 250 weiße Bohnenkerne (über Nacht eingeweicht)
  • 4 Zwiebeln
  • 2 El Butter
  • 375 g durchwachsener Speck
  • 3/4 l Wasser
  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Möhren
  • 500 g  säuerliche Äpfel
  • 2-3 El Obstessig
  • Salz
  • weißer Pfeffer

Bohnen abtropfen lassen. Zwiebeln grob hacken. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Den Speck im Stück zugeben und ringsum ca 10 Minuten mit anbraten. Die Bohnen in den Topf geben, das Wasser zugießen und alles 40 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Inzwischen die Kartoffeln und ie Möhren würfeln, die Äpfel in viertel Scheiben schneiden.

Den Speck aus dem Topf nehmen, die Möhren zugeben und 15 Minuten mitkochen lassen. Dann die Kartoffeln und die Äpfel in den Topf füllen. Alles in 15 Minuten weich kochen lassen. Kräftig mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Speck in Scheiben schneiden und zurück in den Topf geben.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/blog-requendel/weisse-bohnen-mit-speck-und-aepfeln.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top