Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

türkischer Spinateintopf

08 Aug

Autor: Requendel - Kategorie: Blog Requendel, Hauptgerichte, Mischkost, traditionelle Essen, entschärft, warm

Dies ist ein leichter, kalorienarmer,  sommerlicher Eintopf, den wir immer wieder gerne essen.

für vier Portionen braucht man:

  • 1 kg frischen Spinat, oder 500 g TK Blattspinat
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Rinderhack
  • 60 g Patnareis
  • 300 g Magerjoghurt
  • 1 TL edelsüß Paprika
  • Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Zuerst den Joghurt in einen Kaffefilter (mit Filtertüte) füllen und gut abtropfen lassen.

Spinat waschen und putzen oder den TK Spinat auftauen lassen.

Öl in einem großen Topf heiß werden lassen, die Zwiebel in dem Öl glasig dünsten. Das Hack dazu geben und ca 5 Minuten anbraten. Jetzt den Spinat dazu geben und ca 1/4 l Wasser angießen. Das Ganze etwas köcheln lassen, bis der Spinat zusammengefallen ist oder der TK Spinat ganz aufgetaut ist. Jetzt den Reis dazu geben und mit Pfeffer, Paprika und Salz abschmecken.

Hitze reduzieren und das Gericht ca 30 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Eventuell muß man noch Wasser nachgießen.

Den Topf vom Herd nehmen und nun den abgetropften Joghurt unterrühren.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/blog-requendel/tuerkischer-spinateintopf.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top