süßer Reis mit Honigbanane

Dies ist ein gutes kleines Essen, wenn mich die Naschlust packt. Gerade wenn ich keine Lust habe zwischendurch zu naschen sondern lieber satt werden möchte, ist dieses süße Essen prima.

Pro Portion braucht man

  • 60 g Naturreis
  • 1 vollreife Banane
  • etwas Honig für die Banane
  • 1 Tl Honig für den Reis
  • 1 EL Rosinen
  • gehackte Nüsse nach Belieben, ich nehme gerne Mandeln
  • etwas Butter
  • Zimt, etwas Kurkuma, Salz und wer man mag kann den Reis auch mit Safran veredeln

Butter in eine Pfanne geben und die Nüsse darin rösten. Die anderen Zutaten dazu geben, kurz mit rösten und mit Wasser auffüllen. Wenn man Safran nimmt, löst man ihn vorher in dem Wasser auf.

Den Reis sehr langsam garen lassen und mit Salz abschmecken.

Während der Reis gart, die Bananen grillen. Das heißt längs in Hälften schneiden, jede Banane mit etwas Honig bestreichen und unter dem Grill heiß werden lassen.

Die Banane auf dem Reis anreichten und genießen. Hinterher schmeckt eine starke Tasse Mokka oder ein türkischer Tee gut.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>