Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Spinatkuchen

19 Feb

Autor: Requendel - Kategorie: Aus dem Ofen, Blog Requendel, Gemüse, Mischkost, Vegetarisch, Vollwertkost

Gerade mit dem kräftigen Winterspinat schmeckt mir dieser Spinatkuchen gut.

Für eine Form braucht man:

  • 1 kg Spinat, geputzt gewogen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 El Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • eventuell gehackte Sardellen
  • eventuell schwarze Oliven

für den Teig:

  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 80 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1/8 l Wasser

Für den Teig alle Zutaten verkneten und eine Stunde ruhen lassen

In der Zwischenzeit den Spinat putzen, Zwiebeln und Knoblauch und eventuell die Sardellen fein würfeln. Zwiebeln in Butter hell dünsten, dann den Knoblauch und die Sardellen dazu geben und zum Schluß den Spinat tropfnass dazu geben und zusammen fallen lassen. Eventuell die entsteinten Oliven dazugeben und mit Pfeffer, Muskat und Salz kräftig abschmecken.

Eine Form mit dem Teig auslegen und denn die Spinatmasse in die Form füllen.

Bei 170 Grad ca 30 Minuten backen.

Dieser Kuchen sättigt sehr, die Menge reicht also für 6 Personen und damit hält sich dann auch die Buttermenge  pro Person in Grenzen.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/blog-requendel/spinatkuchen.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top