Spinat-Hackfleisch-Eintopf

Ich liebe Spinat in allen Variationen. Dies Rezept ist eine Anleihe aus der türkischen Küche und ich liebe es sehr. Es geht schnell und hat zudem noch recht wenig Kalorien, ca 300 pro Portion.

für 4 Portionen braucht man:

  • 2 kg frischen Spinat oder die entsprechende Menge TK-Ware
  • 2 mittlegroße Zwiebeln
  • 40 g Butter
  • 200 g Rinderhack
  • 60 g Reis
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver
  • 300 g säuerlichen Joghurt

Zuerst Jogurt in eine Kaffeefiltertüte füllen und abtropfen lassen.

Den Spinat verlesen und grob hacken oder die TK-Ware auftauen lassen und eventuell hacken.

Butter in einem großen Topf zerlassen, die Zwiebel darin andünsten, das Hack zugeben und krümelig anbraten lassen. Jetzt den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen (bei TK-Ware entfällt dieser Schritt, dafür nimmt man etwas weniger Wasser) und 1/4 l Wasser zugeben.

Jetzt den Reis dazu rühren ,mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver abschmecken und bei geringer Hitze zuende garen lassen.

Den Joghurt in einer Schüssel glattrühren und zum Eintopf reichen.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

One thought on “Spinat-Hackfleisch-Eintopf

  1. Danke für das Rezept. Mache derzeit Diät und mache mir echt Hoffnung, mit solchen Rezepten zu einer guten Figur zu kommen. Danke! LG Frederik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>