sizilianische Thunfischpasta

Ich liebe Rezepte, die man gut aus Vorräten machen kann. Dies hier ist so eins, wenn man eine Möglichkeit zum Tiefkühlen hat.

Für zwei Personen braucht man:

  • 200 -250 g Pasta (mögichst Muscheln oder Räder oder andere breitflächige kurze  Nudeln)
  • 1 Zwiebel
  • 250 g gekochte Grüne Bohnen (ich nehme TK-Ware)
  • 1 Dose Thunfisch in eigenen Saft
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • Olivenöl
  • schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Pasta mit der Hälfte des gehackten Basilikums in reichlich Salzwasser gar kochen.

Inzwischen die Zwiebel hacken und in ganz wenig Olivenöl anschmoren. Die Bohnen dazu geben und mitbraten.

Die gekochten Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben, vorsichtig mischen und durchschmoren lassen.

Den Rest des Basilikums mit einem Tl Olivenöl mixen, und mit in die Pfanne geben. Kräftig mit Pfeffer und Salz würzen und ganz zum Schluß den abgetropften und zerpflückten Thunfisch mit dem Pfanneninhalt mischen.

Kurz heiß werden lassen und genießen.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>