sizilianische Caponata

Dies ist ein leicht entfettetes Rezept für eine typisch sizilianische Vorspeise und in dieser Form absolut abnehmtauglich.

für 4 Portionen braucht man:

  • 5 l Wassser in einem entsprechend großen Topf
  • 2.3 Esslöffel Meersalz
  • 3 Stangen Sellerie, in c 1 cm große Stücke geschnitten
  • 1 kg geschälte und in 2,5 cm große Würfel geschnittene Auberginen
  • 1 grobgahackte große Zwiebel
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl
  • 400 ml Tomatenstückchen aus der Dose oder frisch
  • 75 g entkernte, kleingeschnittene grüne Oliven
  • 3 Esslöffel gespülte Kapern (in Salz engelegt)
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 40 ml Weinessig
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen und Sellerie in 5 Minutenknapp gar kochen und mit dem Schäumer heraushebn.

Die Auberginenwürfel salzen, in ein Sieb geben und dann gut ausdrücken.

Die Zwiebel und 1 Tl Olivenöl in einer beschichteten Pfanne weich dünsten. Sellerie- und Tomatenstückchen zugeben und kücheln lassen bis die Sauce leicht eingedickt ist. Oliven, Kapern, Zucker und Essig zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Auberginenwürfel ausdrücken, so dass möglichst alle Flüssigkeit entfernt ist, abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen.l

Etwas Olivenöl in einer großen Beschichteten Pfanne stark erhitzen, die Auberginenwürfel in das Öl geben und kurz durchbraten. Die Auberginenwürfel in eine feuerfeste Form geben und im Backofen bei starker Hitze zuende garen lassen. (Im Originalrezept werden die Würfel in recht viel Öl in der Pfanne goldbraun gebacken).

Die Auberginen zu den restlichen Zutaten geben und durchziehen lassen. Dieses Gericht wird zimmerwarm serviert und hält sich 1-2 Tage.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>