Räuchertofu mit Pilzen

Ein schnelles Pfannengericht, das gut zu Pellkartoffeln passt.

Für eine Pfanne braucht man:

  • 1 Paket Räuchertofu (hier wieder auf Bio achten, da sonst garantiert genmanipulierte Sojabohnen verwendet werden)
  • Austernpilze oder Pilzmischung nach Geschmack
  • 3 große Zwiebeln
  • etwas Soja-Sahne
  • etwas Sojasoße
  • etwas Sesamöl

Pilze putzen und in Stücke oder Scheiben schneiden. Tofu würfeln, Zwiebeln in Halbringe schneiden.

In einer Pfanne das Öl heißwerden lassen. Zuerst die Tofuwürfel anrösten und aus der Pfanne nehmen. jetzt die Pilze und Zwiebeln braten, bis sie gar und hellgelb sind. Mit etwas Sojasoße ablöschen und die Sojasahne angießen. Köcheln lassen bis alle Aromen sich gut vermischt haben. Beliebig würzen, ich mag es am liebsten schlicht, einfach nur mit grob gemahlenen Pfeffer gewürzt.

Zum Schluß die Tofuwürfel wieder zugeben und alles mischen und wieder heiß werden lassen.

Einfache Pellkartoffeln dazu schmecken mir am besten, aber es geht sicher auch mit Reis oder Nudeln.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>