Pestonudeln mit rohen Tomatenstücken

Gesund abnehmen gelingt mit diesem leichten Sommeressen auf leckere und genussreiche Art und Weise. Rohe Tomaten und viel frische Kräuter werden verwendet,  die noch alle Inhaltstoffe haben, und ich benutze  nur gutes kaltgepresstes Olivenöl.

Tomaten in Stücken geriebener Parmesan Pestosoße

 Pro Person etwa

  • 80-100 g beste Spaghetti (ich nehme die Latini Pasta)
  • gutes Pesto (vorsicht, sehr kalorienreich)
  • bestes Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt 
  • viel frisches Basilikum und Majoran und glatte Petersilie
  • ewas Kochwasser von der Pasta
  • viel Tomaten in mundgerechte Stücke geschnitten
  • etwas frisch geriebenen Parmesan
  • frische oder getrocknete Chili nach Geschmack
  • frisch gemahlener Pfeffer

Das Wasser für die Pasta aufsetzen, in der Zwischenzeit die Zutaten vorbereiten, etwas Öl heiß werden lassen, Knoblauch etwas andünsten, wer mag gibt noch die gehackte oder zerbröselte Chili dazu. Jetzt das Pesto einrühren.  Etwas durchschwitzen lassen und dann die frischen Kräuter dazu geben, mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen und von der Platte nehmen.

Ist die Pasta ganz knapp gar, etwas von dem Kochwasser nehmen und in die Pestosoße geben, die Soße wieder auf die Platte stellen und einmal zum Kochen bringen. Jetzt die abgetropfen Pasta zu der Soße schütten und gut durchmischen, die Pasta in der Soße noch etwas nachgaren lassen. Zum Schluß die frischen rohen Tomatenwürfel in die heiße Pasta mischen. Insgesamt gibt es ein lauwarm bis warmes Essen, das hervorragend zu dem heißen Wetter passt. Mit Parmesan bestreut und zu einem guten leichten Rotwein serviert ist es eine Köstlichkeit.

Ich koche immer etwas mehr als wir gebrauchen und verwende den Rest am nächsten Tag für einen Salat. Wie das geht schreibe ich morgen auf.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>