Pastinakenrohkost mit Chicoree in Heidelbeersoße

Dies ist ein ungewöhnlicher und extrem leckerer Salat. Ich nehme TK-Heidelbeeren, lasse sie auftauen und fange den Saft auf, der dabei frei wird. Wenn es kein viertel Liter wird, fülle ich einfach mit Wasser auf, intensiv genug ist das dann auch.

Das Rezept habe ich aus dem Buch: „Vegane Rohkost“ von Wolfgang Spiller und Hubert Hohler.

Man braucht:

  • 3 große Pastinaken
  • 3 Chicoree
  • 200 g TK-Heidelbeeren (auftauen und Saft auffangen)

für das Dressing:

  • 1 Banane
  • 1/4 l Heidelbeersaft
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Honig
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • etwas Koriander
  • 1 EL Mandelmus
  • etwas Salz

Die Pastinaken fein reiben, den Chicoree in 1 cm breite Streifen schneiden und zu den Pastinaken geben. Von den abgetropften Heidelbeeren ca 100 g abwiegen und zu dem Salat geben (den Rest für ein Dessert verwenden).

Für das Dressing die Banane schälen und mit den anderen Zutaten mit dem Schneidestab oder im Mixbecher fein pürieren und über den Salat geben.

Gut durchmischen und ca 15 Minuten ziehen lassen.

Sehr ungewöhnlich und sehr lecker.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>