Pasta mit Brokkoli

Dies ist ein leichtes Nudelgericht und wird am besten mit kurzen Pastasorten zubereitet.

für zwei Portionen braucht man:

  • ca 300 g Brokkoli
  • Wasser zum Kochen für Pasta und Kohl
  • grobes Meersalz
  • bestes Olivenöl
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 entkernte und in Ringe geschnittene rote Chilischote
  • beliebige kurze Pastasorte

Den Brokkoli putzen, die Röschen abtrennen, die Stengel schälen und in ca 2 cm große Stücke schneiden. Wasser mit Salz zum Kochen bringen und erst die Stengel gar kochen. Mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und mit kalten Wasser abschrecken. Dann die Röschen in das Wasser geben, gar kochen lassen und abschrecken. Jetzt die Pasta in dem Kohlwasser etwa dreiviertel der angegebenen Kochzeit garen lassen, abgießen aber ca eine Kelle vom Kochwasser auffangen.

In einem anderen Topf Knoblauch und Chili in Öl andünsten bis der Knoblauch ganz leicht Farbe angenommen hat. Den Kohl dazu geben und einige Minuten mit dünsten. Jetzt das aufgefangene Wasser und die fast garen Nudeln zu dem Kohl geben und fertig kochen. Der Kohl darf ruhig etwas weich und verkocht werden.

Dieses Gericht schmeckt am besten sehr heiß und pur und ohne Käse. Das macht es noch ein wenig kalorienärmer.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>