Nudeln mit Sardellen

Einfach, preiswert und lecker

Für 4 Portionen braucht man:

  • 400 g Spaghetti
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 12 – 15 Sardellenfilets aus dem Glas, gut gewässert und gespült
  • 1 EL bestes Olivenöl
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Nudeln al dente kochen.

Knoblauch feinhacken, Petersilie hacken und die Sardellen mit einer Gabel zerdrücken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch kurz anschwitzen und die Petersilie und die Sardellen zugeben. Bei milder Hitze ein paar Minuten ziehen lassen.

Mit Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln vom Herd nehmen, eine halbe Tasse vom Kochwasser auffangen und die Sardellensoße damit verdünnen.

Nudeln und Soße vermischen und noch kurz bei sehr geringer Hitze ziehen lassen.

Dieses Gericht kommt ohne Käse aus und ist auch aufgrund des geringen Öl-Anteils sehr kalorienarm für ein Nudelgericht.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>