Muscheln in Weinsud

 Muscheln sind kalorienarm und gesund, man sollte sie sich im Winter öfter mal gönnen.

Muscheln auf Teller

Für zwei Portionen braucht man

  • ca 2 Kg Miesmuscheln, möglichst frisch vom Markt
  • guten trockenen spritzigen Weißwein
  • etwas Suppengrün (Möhre, Sellerie, Petersilie, Porree) fein zerhackt
  • reichlich Knoblauch, je mehr desto besser, fein gehackt
  • etwas Wasser

Muscheln gründlich putzen und den Bart entfernen. Offene Muscheln oder Muscheln mit defekter Schale, aussortieren. Suppengrün und Knoblauch mit dem Wein und dem Wasser zusammen im Topf zum kochen bringen und köcheln lassen bis das Gemüse gar ist und die Aromen sich verteilt haben.

Jetzt die Temperatur hoch stellen so dass es sprudelnd kocht und die Muscheln hinein geben, sie sollen etwa zu einem Drittel in der Flüssigkeit liegen. (einen großen Topf verwenden, mit einem Deckel der gut schließt). Die Muscheln auf großer Flamme kochen und dabei  oft durchrüttlen so dass die Muscheln gleißmäßig garen.

Muscheln die sich nicht geöffnet habe, aussortieren.

Die Muscheln in eine vorgewärmte große Schüssel schöpfen und mitten auf den Tisch stellen. Den Sud in tiefe Teller oder Schälchen geben und vor jeden Esser stellen. Dazu gibt es Baguette. Wer mag isst Salat dazu, wir essen ihn lieber vorher damit wir uns ganz und gar auf das Muschelessen konzentrieren können.

Praktisch ist es auch, wenn an jedem Platz noch ein Schälchen mit Wasser und einer Zitronenscheibe steht, damit man sich zwischendurch, wenn man zum Glas greifen will, sich eben die Finger säubern kann.

Ach ja, bitte nicht am Wein sparen, auch wenn man viel zum Kochen braucht. Gerade bei Muscheln rächt es sich, wenn man einen billigen und nicht trockenen Wein nimmt. Der Genuß ist ungleich größer mit einem guten Wein, den man dann ja auch zum Essen weiter trinken kann.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

2 thoughts on “Muscheln in Weinsud

  1. […] haben pro 100 g gegartes Muschelfeisch gerade mal 69 Kalorien und wenn man davon ausgeht dass man pro Person an die 250 g Muschelfleisch […]

  2. Sieht echt klasse aus! Super Rezept ich liebe Miesmuscheln, aber ich bevorzuge die Tomatensoße bei meinem Stammitaliener, aber jetzt kommt das außergewöhnliche, mit einem schönen Kabinett Riesling trocken von der Weinstraße.

    Besuchen Sie doch mal meine Webpage:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>