Mit Gemüse gefüllte Auberginen (der Imam fiel in Ohnmacht)

Für dieses vegetarische Gericht braucht man für vier Portionen:

  • 4 mittelgroße Auberginen
  • Salz
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 2 milde Peperone
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Tl Zucker
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 El Olivenöl

Die Auberginen am Stielansatz abschälen, den Stiel stehen lassen. Die Auberginen längs so abschälen, dass Streifen entehen.

1 Streifen pro Aubergine tief einschneiden, aber nicht durchschneiden.

Die Auberginen für 3 Minuten in Salzwasser legen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel in Ringe schneiden, die Tomaten häuten und grob würfeln, die Peperone entkernen und in Streifen schneiden, die Petersilie feinacken und allen mit der Hand verkneten, salzen und zuckern.

Die Früchte ausdrücken und die Schlitze auseinander drücken, so dass Taschen entstehen. Die Taschen mit der Gemüsemischung füllen.

Die Auberginen in einen flachen Topf legen, die restliche Füllung auf die Schlitze legen.

Knoblauch in Stifte schneiden und diese in die Füllung stecken.

Das Öl mit einem viertel Liter Wasser verrühren und über die Auberginen gießen.

Das Ganze 10 Minuten bei starker Hitze ankochen und dann bei mittlerer Hitze weitere 45 Minuten garen lassen.

Am besten schmeckt es mir lauwarm.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>