Kürbis-Kartoffel-Möhren Püree

Dieses leckere Püree passt wunderbar zu Geflügelgerichten, die man möglichst exotisch würzt, aber auch zu so deftigen (nicht gerade zum Abnehmen geeigneten) Sachen wie Wurstebrot oder Blutwurst. Ich esse es auch gerne mit Leber oder oder mit Apfel-Ingwer-Soße oder einfach so pur.

Kürbispüree

Man braucht:

  • zu etwa gleichen Teilen Hokkaido-Kürbis, Möhren und Kartoffeln
  • etwas Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Das Gemüse in Stücke schneiden und in der Gemüsebrühe weich kochen und mit soviel von der Flüssigkeit durchstampfen, dass ein saftiges Püree entsteht. Nach Belieben würzen.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>