Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Krabbensülze

19 Jul

Autor: Requendel - Kategorie: Blog Requendel, Festliche Gerichte, Fisch, kalt, Snack, Vorspeise

Für Sülzen ist es wichtig, die Brühe gut zu klären, damit wirklich eine alle Schwebstoffe entfernt werden. Es kommt ja gerade auf diesen hübschen Effekt an, dass man den Inhalt der Sülze von außen sehen kann.

für 4 Portionen braucht man:

  • 1/4 l Fischfond, fertig oder selbst gekocht
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Messerspitze Paprika edelsüß
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 3 Dillzweige
  • 2 Dosen Nordsseekrabben oder die entsprechende Menge frische Ware
  • etwas Zitronensaft

Fischfond und Wein aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken.

Die Gelatine einweichen und in der heißen Flüssigkeit auflösen. Zum Abkühlen beiseite stellen. In einer Glasschüssel einen Spiegel fest werden lassen. Die Dillblättchen abzupfen, fein hacken und mit den abgetropften Krabben mischen. Mit Zitronensaft beträufeln und auf dem Spiegel verteilen. Mit der restlichen Flüssigkeit bedecken und anschließend im Kühlschrank erstarren lassen. Auf einem gut vorgekühlten Teller servieren und mit Zitronenschnitzen und Dillzweigen ausgarnieren.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/blog-requendel/krabbensuelze.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top