Kartoffel-Sellerie-Püree mit gedünsteten Fischfilet

Ein leckeres schnelles Alltagsessen

  • Kartoffeln je nach Personenzahl geschält und grob zerkleinert
  • doppelt so viel Knollensellerie wie Kartoffeln, geschält und grob zerkleinert
  • glatte Petersilie grob gehackt
  • Gemüsebrühe
  • pro Person ein Fischfilet, TK-Ware oder frisch

Die Kartoffeln und den Sellerie in der Gemüsebrühe kochen. Abgießen und das Kochwasser auffangen.

Das Gemüse mit dem Kartoffelstampfer durchstampfen, es darf ruhig grob gestampft sein so dass noch Stückchen vorhanden sind.

Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuß würzen und die Petersilie untermischen.

Wer mag kann jetzt noch etwas Butter zufügen oder das Ganze noch mit Sahne verfeinern. In Anbetracht meiner Energiebilanz esse ich das Gemüse aber lieber pur.

Den Fisch in etwas Gemüsebrühe, das mit ein paar Tropfen Zitronensaft gewürzt ist, sanft garen und zu dem Püree servieren.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>