italienisches Gemüse mit Putenbrustfilet

Dies Essen gibt es immer wenn ich was Leichtes brauche das meinen Kalorien-Etat nicht allzu sehr belastet. Da ich für einen großen Topf Gemüse nur einen Esslöffel Öl brauche, ist das kein Problem. Putenbrustfilet ist auch kalorienarm.

Zutaten pro Person:

  • 150 g Putenbrustfilet
  • 1 große Zwiebel
  • 1 kleine Dose Tomaten
  • 1/2 Fenchelknolle
  • 1 großer Zucchino
  • Knoblauch und Champignons und vielleicht noch anderes Gemüse nach Wahl
  • Dazu kommt noch gekörnte Gemüsebrühe und Thymian, Rosmarin Salbei und ein Lorbeer als Würze. Ach ja, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und Salz natürlich auch. Ja und wer will nimmt noch etwas Rotwein zum Schmoren.

Zuerst die Zwiebel in grobe Halbringe schneiden, Knoblauch in Scheibchen schneiden, Pilze blättrig schneiden, Fenchelknolle putzen und in grobe Stücke hacken, Zucchini vierteln und in Scheibchen schneiden. Anderes Gemüse ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Öl erhitzen und der Reihe nach die Zwiebel, den Knoblauch, die Pilze und die Fenchelstücke zugeben. Eine Weile anbraten lassen und dann mit den Dosentomaten angießen. Noch etwas Wasser dazu dass das Ganze gut bedeckt ist. Kräftig würzen und so lange simmern lassen bis der Fenchel halb gar ist. Jetzt die Zucchini zugeben und weiter köcheln lassen.

Gemüsetopf mit Putenbrust nach Requendels Art

Wenn die Zucchini fast gar sind, das kleingeschnittene Putenfleisch dazugeben und kurz gar ziehen lassen. Nicht zu lange damit das Fleisch nicht zäh wird.

Ich esse dieses Gericht aus einem Suppenteller ganz solo, es passen aber gut Reis, Kartoffeln oder Baguette dazu.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>