Hirse-Wirsing-Auflauf

Für vier Personen braucht man:

  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Hirse
  • 500 g geputzter und in Streifen geschnittener Wirsing
  • 1 fein gewürfelte große Zwiebel
  • 2 grob geraspelte Möhren
  • eine Handvoll gehackte glatte Petersilie
  • 200 g Schaf-Feta-Käse
  • 1 TL Cumin
  • 2 Eier
  • 200 g Schmand
  • 100 ml Sahne
  • 1 gehäufter TL Kräutersalz
  • etwas schwarzer Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 EL Sesamsaat

Hirse in der Gemüsebrühe garen. Das dauert etwa 20 Minuten, danach noch 15 Minuten abkühlen lassen.

Die Wirsingstreifen in kochenden Salzwasser 3 Minuten blanchieren, danch gut abtropfen lassen.

Die Hirse mit Zwiebel, Möhre, 2/3 der Petersilie und 3/4 des Fetas mischen.

Form fetten.

Die Hälfte der Hirsemischung einfüllen und den Wirsing darauf verteilen. Mit Cumin würzen. Den Rest der Hirse darauf verteilen und glatt streichen.

Die Eier mit dem Schmand, der Sahne, dem Kräutersalz  mischen und mit Pfeffer und Muskat gut würzen. Über den Auflauf gießen. Mit der restlichen Petersilie, dem restlichen Käse und den Sesamsamen bestreuen und bei 200 Grad etwa 40 Minuten backen. Danch noch etwas im Ofen ruhen lassen.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>