Heilbuttschnitten in Folie

Heilbutt zählt nicht gerade zu den kalorienarmen Fischen, aber er schmeckt lecker und auf diese Weise zubereitet, bekommt er auch keine zusätzlichen Kalorien.

für 2 Portionen braucht man:

  • 2 Heilbuttschnitten (quer zur Rückengräte geschnitten, ca 2 cm stark)
  • Salz
  • Pfeffer
  • einen Hauch Cayennepfeffer
  • Zitronensaft
  • 100 g frische Zitronenmelisse
  • etwas Fischbrühe oder Butter

Die Heilbuttschnitten mit Pfeffer und Salz würzen, mit ein wenig Cayennepfeffer bestäuben und mit Zitronensaft beträufeln.

Zwei Stücke Alufolie vorbereiten, die glänzende Seite mit etwas Brühe oder Butter einpinseln.

Je eine Scheibe Fisch auf die Folie legen und den Fisch mit der Zitronenmelisse belegen.

Die Folie zu Paketen verschließen und im heißen Ofen bei 220 Grad 8 Minuten lang backen.

Die Pakete erst bei Tisch öffenen, damit einem der Duft in die Nase steigen kann. Die Melisse wird nicht mit gegessen

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>